Exklusive Premiere AUGENHÖHEwege über den Dächern von Frankfurt



Datum - Zeit
04/03/2016 - 17:00 - 23:00

Informationen und Anmeldung hier: https://www.xing.com/events/premiere-augenhohewege-frankfurt-1640600

AUGENHÖHE kurz vorgestellt?

Nach „AUGENHÖHE – Film und Dialog“, kommt nun AUGENHÖHEwege. In diesem zweiten Film steht das „Wie“ im Fokus. Wie ist es Unternehmen gelungen, neue Wege zu beschreiten, Gewohnheiten hinter sich zu lassen, Glaubensätze über Bord zu werfen und der heutigen Welt angepasste Strukturen und Prozesse zu etablieren und dabei die Menschen, ihr Können und ihre Potentiale fest im Blick zu haben? Und, welche Herausforderungen stehen noch an?

Die Sehnsucht nach sinnstiftender Arbeit ist mindestens so groß, wie die Notwendigkeit Wertschöpfungsprozesse agil zu gestalten. Doch wie macht man sich auf den Weg zu einer neuen Kultur der Zusammenarbeit? Neue Wege zu beschreiten, heißt sich Veränderungen zu stellen und sich vor allem die Frage zu beantworten: Wohin soll die Reise gehen? AUGENHÖHEwege zeigt mutige Firmen, die sich genau auf diesen Weg gemacht haben.

Beteiligte Unternehmen

Sie erhalten Einblicke in erfolgreiche Unternehmen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und UK. Mit Sonett (Deggenhausen) ist einer der Pioniere der ökologischen Wasch- und Reinigungsmittel mit dabei. Aus der Schweiz ist Haufe-Umantis (St. Gallen) im Film zu sehen. Dort werden einmal pro Jahr die Führungskräfte demokratisch gewählt und die Unternehmensstrategie gemeinsam festgelegt.  

Wozu AUGENHÖHE?

Selbstbestimmung, Demokratisierung, Potentialentfaltung, Generation Y, Wertschätzung, Führung auf Augenhöhe, Globalisierung, Digitalisierung, dies sind nur einige Themen die sich im Moment in aller Munde befinden, über die viel geredet und diskutiert wird. Es wird immer wichtiger, auf diese Veränderungen reagieren zu können.

Unternehmen, die sich diesen Herausforderungen und Veränderungen stellen, profitieren davon. Wenn eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe geschieht, können Potenziale genutzt werden und dynamikrobuste und der Komplexität der heutigen Welt angepasste Strukturen und Prozesse etabliert werden. Leistung und Menschlichkeit stehen nicht im Wiederspruch, sondern werden gleichermaßen berücksichtigt!

Kick-off / Ablauf

Erleben Sie am 4. März 2016, in 8 europäischen Städten gleichzeitig die Premiere. Jochim Consulting ist es gelungen die Premiere in Frankfurt a. M. gemeinsam mit Sven Franke – einer der Initiatoren des Films – auszurichten.

Gewinnen Sie an diesem Tag einen Einblick in erfolgreiche Unternehmen und seien Sie im Anschluss Teil einer offenen Diskussionsrunde.

  • ab 17:00 Uhr ist Einlass und Ankommen (für das leibliche Wohl ist gesorgt)
  • ab 18:00 Uhr beginnt die Veranstaltung – parallel in 8 weiteren Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • um 19:00 Uhr steigen wir in einen moderierten Dialog ein, um Ihre Erfahrungen einzubringen, dieser Dialog geht
  • ab ca. 20:30 Uhr in einen offenen Austausch und Networking über 

 

Organisation

Katja Jochim war schnell davon begeistert das Projekt zu unterstützen und die Premiere zu organisieren. Schon den ersten Film haben wir in unterschiedlichen Bereichen, im Rahmen des beruflichen Tuns, gezeigt und somit Raum für Diskussionen gegeben.

Wir sind der Spezialist für die wertvollste Ressource eines Unternehmens – die Mitarbeiter! Für die Schwerpunktthemen Organisations- und Personalberatung, Kommunikationstraining und Konfliktmanagement sind wir der richtige Ansprechpartner. Wir sind überzeugt davon, dass Menschlichkeit, mit- und füreinander kein Wiederspruch zur Leistungsorientierung ist, sondern hier ungenutzte Potenziale schlummern.

 

Veranstaltungsort

Lade Karte ...